Warum du dein Coaching selber zahlen solltest

Kennst du das? Deine To-Do Liste ist ewig lang, dein Zeitmanagement wird immer chaotischer und zunehmend verfällst du in alte Verhaltensmuster.

Du dachtest eigentlich, dass du das alles hinter dir gelassen hast. Schließlich hast du dich schon mit Fortbildung, Qualifizierung und Fachbüchern richtig gut auf deine Führungsposition als Kita-Leitung vorbereitet.

Du denkst, jetzt bist du soweit. Du hast Methoden kennengelernt, mit denen du deine
To Do Liste effektiv abarbeiten kannst. Du hast endlich ein vernünftiges Zeitmanagement geplant. Du stellst fest, dass du deinen Entscheidungen seltener treu bleibst.

In dieser Podcast Episode geht es heute darum, wie du mit Gruppen-Coaching als Kita-Leitung richtig durchstartest.

Ich stelle dir drei Kolleginnen vor, mit denen ich über ihre Gruppen-Coaching Erfahrungen gesprochen habe. Sie erzählen, was sie gut finden, was sie schätzen und was es für sie gebracht hat.

Also hör gerne rein in die Folge und am Ende stelle ich dir noch sieben Tipps vorab

Hör also jetzt gerne rein in diese Podcast Episode. Wenn du bis zum Schluss bleibst, hörst du auch noch meine sieben Gründe, die für ein Gruppen Coaching sprechen und warum du selbst für ein Coaching zahlen solltest.

SHOWNOTES

Fördermittel für Coaching und Beratung/Fortbildung beantragen:
Für alle Bundesländer gibt es die bundesweite Bildungsprämie. Unter 0800 2623 000 erfährst du, ob du antragsberechtigt bist. Mit der Bildungsprämie kannst du dir 50 % (maximal 500 Euro) des Seminarpreises fördern lassen.

Newsletter

Trag dich für meinen Newsletter "Kita-Impulse" ein und erhalte als Dankeschön das Gratis PDF zum Thema Digitale Kommunikation

Link zum Newsletter-Eintrag: https://tanjakoester.de/newsletter

 

Powerwoche Kita-Leitung - Kostenloser Minikurs

Hole dir den kostenlosen 5-tägigen Minikurs mit meinem Erfolgsplan für mehr Klarheit!

Hier geht's zur Anmeldung.

Hier kannst du den Podcast hören: