Heute ist Kati Nguimba aus Berlin bei mir zu Gast.

Kati wechselte als Führungskraft aus einer kleinen Kita mit 15 Kindern in eine große Kita mit 115 zu betreuenden Kindern. Sie wollte mehr und wollte Erfahrungen sammeln. Sie stieß auf ein relativ frustriertes Team, was nicht an ihr, sondern an der weniger gut geführten Kita lag.

Kati ergriff dies als Chance und etablierte die kollegiale Führung. Ihr Motto ist und war, mit den Widerständen zu arbeiten und nicht gegen die Widerstände.

Dieses Interview ist gefüllt mit Wissen, Erfahrungen und purer Leidenschaft für den Job. Kati begleitet uns auf ihrem Weg in einer großen Kita, wo sie hierarchisches Denken durch kollegiale Führung eintauscht. Auf diesem Weg wird sie, wie sie selbst sagt, durch ein wundervolles Team begleitet. Was sie alles erreicht hat und welche Dinge sie umgesetzt hat, erfährst du in dieser Episode.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Zuhören!

SHOWNOTES

Infos zu Kati Nguimba:

Webseite

Instagram | Facebook

Oder per Mail: kati.nguimba@gmail.com

Buchtipp von Kati:

Frederic Laloux (2015). Reinventing Organizations
Ein Leitfaden zur Gestaltung sinnstiftender Formen der Zusammenarbeit. Vahlen

Newsletter

Trag dich für meinen Newsletter "Kita-Impulse" ein und erhalte als Dankeschön das Gratis PDF zum Thema Digitale Kommunikation

Link zum Newsletter-Eintrag: https://tanjakoester.de/newsletter

 

Powerwoche Kita-Leitung - Kostenloser Minikurs

Hole dir den kostenlosen 5-tägigen Minikurs mit meinem Erfolgsplan für mehr Klarheit!

Hier geht's zur Anmeldung.

Hier kannst du den Podcast hören: